Get Adobe Flash player

Home

Herzlich willkommen beim Team-Sportforum Düsseldorf / Kaarst-Büttgen 2018

Von der Idee bis zur Realisation

Der Bezirk Düsseldorf ist seit einem Jahr Standort und Heimat des richtungsweisenden Radsportteams.
Nur der Name ändert sich in 2018, aus Association Cycliste de Düsseldorf / Büttgen wird Team Sportforum Düsseldorf / Kaarst – Büttgen.

Unser Ziel ist es mit dem Projekt „Team Sportforum Düsseldorf / Kaarst-Büttgen“ den Radsport im Bezirk Düsseldorf, sowie die dort anwesenden Unternehmen zu stärken und Überregional als Marke in NRW, dem Bundesgebiet und in den BENELUX-Staaten bekannt zu machen. Der Bezirk Düsseldorf ist seit Jahren eine Hochburg für angehende Jungprofis.

Die Kooperation der SG Radschläger Düsseldorf und des VfR Büttgen soll regionalen Nachwuchstalenten als Ausbildungsstätte dienen. Düsseldorf hat erst in diesem Jahr seine Faszination am Radsport mit dem Grand Départ der Tour de France 2017 gezeigt. Die SG Radschläger Düsseldorf bietet seit Jahren jungen Talenten eine Heimat. Schon in jungen Jahren werden die Nachwuchs- sportler durch altersgerechte Förderung an den Leistungssport herangeführt. Die Kooperationen zwischen Stadt, Schule und Ausbildungsstelle / Hochschule und Verein bilden hier eine optimale Grundlage für eine positive Entwicklung im Leistungssport. Der VfR Büttgen ist als traditionsreiche Talentschmiede am Niederrhein bekannt. Zahlreiche namenhafte Profis haben einen Teil ihrer Ausbildung in den Reihen des VfR genossen. Auch er bietet allen Nachwuchssportlern eine optimale Betreuung an und geht mit ihnen den Weg in den Leistungssport.

Dank der „Neuen“ Generation im Radsport, die durch die „Jungen Wilden“ Marcel Kittel, Tony Martin, André Greipel und John Degenkolb angetrieben wird ist Radsport wieder „In“. Bei der diesjährigen Tour de France konnten die deutschen Fahrer fünf Etappen- siege für Deutschland feiern. Sportler wie Nils Politt, Rick Zabel und Jasha Sütterlin stehen bereits in den Startlöchern und feierten in diesem Jahr ihr Tourdebüt.

Heute zählt der Radsport als Vorbild der Dopingbekämpfung.

Unsere Gönner und Sponsoren

Der große Zuspruch und die Unterstützung, die wir seit der Gründung des Teams erfahren haben, sei es aus unserem direkten Umfeld aber auch von unseren Gönnern und Sponsoren, ist die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit mit unserem Team, mit unseren Sportlern. Ohne dieses soziale Engagement wäre eine solche konsequente und erfolgreiche Jugend- und Talentförderung nicht möglich. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.

img_3116 iphone-ivo-297